Aktuelle Nachrichten

Glaube im Alltag

"Was bleibt, wenn wir gehen?"

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Fronleichnamsprozession in Hermeskeil am 20.06.2019

Auch in diesem Jahr fand die Fronleichnamsprozession wie jedes Jahr am Fronleichnams-Tag in Hermeskeil statt.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Verabschiedung Dechant Grünebach

Wichtige organisatorische Hinweise zur Verabschiedung am 23. Juni ...

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Vorankündigung Andacht zu Maria Himmelfahrt am Erzbergkapellchen

Das Gemeindeteam Hermeskeil lädt ein zu einer Andacht zu Ehren der Aufnahme Marias in den Himmel am 15.08.2019 um 19.00 Uhr.

Weiterlesen …

Termine

< Juni 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
8
Besucher heute:
233
Besucher gesamt:
573.447
Zugriffe heute:
488
Zugriffe gesamt:
1.507.836
Besucher pro Tag: Ø
211
Zählung seit:
 01.01.2012

Messdienernachmittag mit Dechant Grünebach im Nationalpark

06.06.2019 von Rüdiger Glaub-Engelskirchen

Am 29.5.2019 waren alle Messdiener und Messdienerinnen der Pfarrei Sankt Franziskus dazu eingeladen, mit unserem Dechant und den Rangern des Nationalparks Hunsrück-Hochwald den Nationalpark in Muhl zu besuchen.

Nachdem wir uns alle am Bürgerhaus in Muhl getroffen haben, gingen wir mit den Rangern in den Wald, wir wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, die Messdiener gingen mit zwei Rangern in den Nationalpark, während die Messdienerleiterrunde und Herr Grünebach mit Försterin Anne unterwegs waren.

Wir sollten die Augen aufhalten und besonders schöne Dinge im Wald suchen, bspw. besonders knorrige Äste, schöne Federn oder ähnliches. Im Wald erklärten uns die Ranger, warum der Nationalpark wichtig ist und warum er so besonders sei. Nach einer zweistündigen Wanderung durch den Wald kamen wir wieder am Bürgerhaus an, anschließend hatte unser Dechant eine Messe vorbereitet. In der Messe durfte dann jeder, der im Wald einen „Schatz“ gefunden hatte, diesen auch vorstellen, es gab einige schöne „Schätze“.

Nach dem Gottesdienst wurden Würstchen und Schwenkbraten gegrillt, einige hatten noch leckere Salate mitgebracht, so war bestens für einen leckeres Abendessen gesorgt. Anschließend ließen wir den Abend gemütlich ausklingen.  Es war ein toller Nachmittag im Nationalpark, im Namen aller Messdiener und Messdienerinnen, ein herzliches Dankeschön an Herrn Dechant Grünebach. 

Felix Nellinger, Züsch

Zurück