Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

Pfarrbriefkosten

Neuer Preis ab 2019

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Abwesenheit Clemens Grünebach

Dechant Grünebach macht Exerzitien vom 20.09. bis 02.10.2018.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Gottesdienstordnung

Ab dem Wochenende 22./23.09.2018 gilt die neue Gottesdienstordnung ...

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Elternabend Erstkommunion

58 Anmeldungen für die Erstkommunion liegen vor! 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

„Friede sei ihr erst Geläute“

Internationaler Friedenstag - Pfarrei St. Franziskus beteiligt sich am 21.09.2018

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Pilgern mit Kinderwagen

Herzliche Einladung für Mittwoch, 26.09.2018

Weiterlesen …

Termine

< September 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
8
Besucher heute:
223
Besucher gesamt:
495.160
Zugriffe heute:
441
Zugriffe gesamt:
1.322.736
Besucher pro Tag: Ø
202
Zählung seit:
 01.01.2012

Krankensalbung in Bescheid

06.09.2018 von Rüdiger Glaub-Engelskirchen

Festlich läuteten heute am Donnerstag, 06.09.2018 die Glocken zum Gottesdienst in Bescheid.
 
Zum feierlichen Einzug spielte Organist Matthias Klemens das Lied: "Kommt lasst uns unsern Gott und Herren preisen". Und die älteren Menschen, die zur Feier der Heiligen Messe und zum Empfang der Krankensalbung gekommen waren, sangen laut mit: "Sei gelobt in Ewigkeit, heiligste Dreifaltigkeit."Schließlich ist die Kirche in Bescheid dem Patrozinium der Heiligsten Dreifaltigkeit geweiht.
 
Pastor Clemens Grünebach eröffnete den Gottesdienst und erläutere in seiner Predigt den Lesungstext des Apostels Paulus: "Die Krankensalbung erinnert daran, wozu wir geschaffen sind und wozu uns der Leib gegeben ist. In der Taufe wurde nicht nur unsere Seele, sondern auch unser Leib geheiligt. Unser Leib ist ein »Tempel des Heiligen Geistes« (vgl. 1 Kor 6,19)! Aus diesem Grund werden auch bei vier Sakramenten Salbungen vorgenommen; bei der Taufe, bei der Firmung, bei der Priesterweihe und auch bei der Krankensalbung."
 
12 Menschen empfingen dann das Sakrament der der Krankensalbung.
Nach dem Gottesdienst fand ein gemütliches Beisammensein im Mehrgenerationenhaus in Bescheid statt.

Ein herzliches Dankeschön allen, die dies ermöglicht haben. (RGE)

Zurück