Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

Verkauf Wohnhaus

ehemaliges Pfarrhaus Beuren

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Rüdiger Späder stellt sich vor

Tätigkeitsfeld - Hochwald Altenzentrum St. Klara

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Go(o)d Night im Kloster Hermeskeil

Begegnung mit Gott und untereinander

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Lebendiger Adventskalender

24 Türen öffnen sich für uns im Advent! 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Geisfelder Messdiener übernachten im Pfarrhaus

Am 12.10.2018 um 17 Uhr trafen sich die Messdiener im Geisfelder Pfarrhaus.

Weiterlesen …

Termine

< November 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
15
Besucher heute:
52
Besucher gesamt:
514.820
Zugriffe heute:
82
Zugriffe gesamt:
1.365.353
Besucher pro Tag: Ø
205
Zählung seit:
 01.01.2012

Krankensalbung in Bescheid

06.09.2018 von Rüdiger Glaub-Engelskirchen

Festlich läuteten heute am Donnerstag, 06.09.2018 die Glocken zum Gottesdienst in Bescheid.
 
Zum feierlichen Einzug spielte Organist Matthias Klemens das Lied: "Kommt lasst uns unsern Gott und Herren preisen". Und die älteren Menschen, die zur Feier der Heiligen Messe und zum Empfang der Krankensalbung gekommen waren, sangen laut mit: "Sei gelobt in Ewigkeit, heiligste Dreifaltigkeit."Schließlich ist die Kirche in Bescheid dem Patrozinium der Heiligsten Dreifaltigkeit geweiht.
 
Pastor Clemens Grünebach eröffnete den Gottesdienst und erläutere in seiner Predigt den Lesungstext des Apostels Paulus: "Die Krankensalbung erinnert daran, wozu wir geschaffen sind und wozu uns der Leib gegeben ist. In der Taufe wurde nicht nur unsere Seele, sondern auch unser Leib geheiligt. Unser Leib ist ein »Tempel des Heiligen Geistes« (vgl. 1 Kor 6,19)! Aus diesem Grund werden auch bei vier Sakramenten Salbungen vorgenommen; bei der Taufe, bei der Firmung, bei der Priesterweihe und auch bei der Krankensalbung."
 
12 Menschen empfingen dann das Sakrament der der Krankensalbung.
Nach dem Gottesdienst fand ein gemütliches Beisammensein im Mehrgenerationenhaus in Bescheid statt.

Ein herzliches Dankeschön allen, die dies ermöglicht haben. (RGE)

Zurück