Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

Ist Synode gescheitert?

Schlagzeilen zum Gespräch von Bischof Stephan Ackermann

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Ferien vor Ort 2020

Tag 3 - aktiv, aktiv, aktiv

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Familien-Ferien-Spaß zu Hause

Familien starten Tagesfahrten in der 2. Ferienwoche. Selbstverständlich ist auch eine Teilnahme an nur einzelnen Tagen möglich!

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Ferien vor Ort 2020

Tag 2 - Siegerehrung des Experiments "Eierfall"

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Ferien vor Ort 2020

"Endlich geht's los..."

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Gottesdienstordnung

Wieder gut miteinander Gottesdienst feiern

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Kirmesmesse

am 12.07.2020 - 10.45 Uhr

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Pilgern auf dem Jakobsweg

für Jugendliche von 14 - 27 Jahren

Weiterlesen …

Termine

< Juli 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
4
Besucher heute:
158
Besucher gesamt:
698.843
Zugriffe heute:
387
Zugriffe gesamt:
1.789.324
Besucher pro Tag: Ø
225
Zählung seit:
 01.01.2012

Gestatten: Die Ka-Ju

18.12.2019 von Georg Steppuhn

Seit Oktober 2009 gibt es in Hermeskeil die Katholische Jugendgruppe „KaJu“. Die 14 Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren waren eine Größe in unserer damaligen Pfarreiengemeinschaft Hermeskeil.

 

So hat die Gruppe damals ihren Anfang genommen: Sechs Jugendliche aus Grimburg, Gusenburg und Hermeskeil haben im August 2009 einen Jugendgottesdienst mitgestaltet. Danach kam unser Gemeindereferent Rüdiger Glaub-Engelskirchen auf die Idee, eine Herbstwanderung zu unternehmen. Daraufhin meldeten sich Selina Mayer, Lisa Hewer, Johannes Clemens, Gregor Klemens, Johanna Linn & Lena Jacobi an.

 

2010 standen bereits nachfolgende Aktionen auf dem Programm: Autowaschaktion, Rosenverkauf an Muttertag, viele Kochabende (den Erlös haben wir jeweils gespendet), mehrere Wanderungen mit Rucksack und Bibel, Besuche auf dem Trierer Weihnachtsmarkt. Höhepunkt waren jedoch die Weltjugendtage sowie die Internationale Ministrantenwallfahrt nach Rom und eine Herbstfreizeit in der Hansestadt Hamburg. 

 

Unsere Jugendgottesdienste waren sehr gut besucht, die Feier der „Kartage“ erlebten wir gemeinsam und hatten viel Spaß beim Ostereierfärben. Wenn Sie möchten, können Sie gerne noch Informationen über die vor zehn Jahren gegründete Ka-Ju auf unserer Homepage nachlesen.

 

http://www.pfarreiengemeinschaft-hermeskeil.de/index.php/KaJu.html 

 

Die Jugendlichen von damals sind längst Erwachsene und gehen eigene Wege. So ist das in der Jugendarbeit. In den darauffolgenden Jahren hatten die beiden Kapläne Tim Benno Sturm und Johannes Kerwer die Gruppe übernommen. Die Teilnehmer schwärmen heute noch vom Weltjugendtag in Krakau. Als im letzten Sommer Kaplan Kerwer verabschiedet wurde, hat sich dankenswerterweise Jürgen Jochem aus Geisfeld bereit erklärt, die Gruppe weiter zu begleiten. 

 

Viele der o.a. Aktionen wurden weitergeführt und neue ergänzt. Mit Begeisterung erinnere ich mich an letztes Jahr an die Aktion Hermeskeil liest Märchen. 30 Kinder aus der Verbandsgemeinde Hermeskeil und Thalfang haben an der Veranstaltung in der Turnhalle der Grundschule Hermeskeil teilgenommen. Und jetzt die traurige Nachricht. Mit der Nikolausaktion 2019 hat sich die Gruppe leider aufgelöst. 

 

Nach dem Abitur oder Abschluss der Mittleren Reife beginnt für viele ein neuer Lebensabschnitt und es mangelt an Zeit. So bedauere ich sehr, dass sich die Jugendgruppe aufgelöst hat.

 

Ich danke allen Gruppenmitgliedern für ihr soziales Engagement in den letzten Jahren und besonders Jürgen Jochem, der mit viel Geduld und Engagement die Gruppe das letzte Jahr zusammengehalten hat.

 

Rüdiger Glaub-Engelskirchen, Gemeindereferent

Zurück