Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

Rorate - Messe in Gusenburg

Herzliche Einladung zur Rorate-Messe

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Neues aus dem Pfarrgemeinderat

Ausscheidende Mitglieder verabschiedet

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Stellenausschreibung

Reinigungskraft - Arbeitsort Hermeskeil

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Vorschau auf Weihnachten

Weihnachtsgottesdienste in der Pfarrei St. Franziskus

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

KEB Frauentreff

Advent - Zeit der Stille und Besinnung

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Andacht in Gusenburg

Seniorentag der Ortsgemeinde Gusenburg

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Heilig-Abend-Frühstück für Trauernde

Es gibt im Jahreslauf besonders schwere Tage

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

FRIEDEN - Sternsingeraktion 2020

Im Libanon und weltweit - so heißt die Sternsingeraktion 2020.

Weiterlesen …

Termine

< Dezember 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
6
Besucher heute:
249
Besucher gesamt:
621.444
Zugriffe heute:
413
Zugriffe gesamt:
1.625.705
Besucher pro Tag: Ø
215
Zählung seit:
 01.01.2012

Arbeiten im Innenraum der Pfarrkirche Hermeskeil

27.11.2019 von Georg Steppuhn

In den vergangenen Wochen kam es in der Pfarrkirche Hermeskeil immer wieder zum Herabbröckeln von Teilen des Deckenputzes. Auf Initiative des Verwaltungsrates kam es zu einer Begutachtung durch den zuständigen Architekten des Bistums Trier. Durch die heißen und trockenen Sommer der letzten beiden Jahre in Verbindung mit der im Herbst einsetzenden Abkühlung und Feuchtigkeit kommt es im Gebälk des Dachstuhls zu größeren Bewegungen der Holzkonstruktion als üblich. Obwohl hiervon selbst keine Gefahr ausgeht, führt dies zur Lockerungen beim Innenputz der Kirchendecke.

Um einen gefahrlosen Weiterbetrieb der Kirche zu gewährleisten werde noch vor Weihnachten die betroffenen Deckenflächen der Kirche geprüft und lockerer Putz entfernt. Hierzu werden Steiger eingesetzt, wodurch die Aufstellung eines Gerüstes nicht notwendig sein wird. Die Arbeiten werden Mitte Dezember ausgeführt und vor Weihnachten abgeschlossen sein.

Für den Verwaltungsrat

Kai G. Quirin, Pfvw.

Zurück